Das Transferfenster ist bereits seit einigen Wochen geschlossen, trotzdem können sich die Klubs noch verstärken. Dies ist durch Profis möglich, die momentan noch ohne Verein unterwegs sind. Wir zeigen euch, welche Stars vereinslos auf dem Markt sind.


Jonathas


Ein alter Bekannter aus der ​Bundesliga ist Jonathas. Der Brasilianer lief einige Jahre für ​Hannover 96 auf, ist allerdings seit Ende August ohne Verein. Der Stürmer lief bereits für elf Profiklubs auf, mit gerade einmal 30 Jahren hat er also schon eine Menge erlebt. Der nächste Verein könnte bald ​folgen, sollte ein Team noch nach einer Verstärkung für die Offensive suchen.


Martin Olsson


Martin Olsson bleib länger bei seinen bisherigen Teams. Mit 31 Jahren ist er allerdings ebenfalls ohne Verein unterwegs. Etliche Spielzeiten bestritt er in der englischen ​Premier League und der zweitklassigen Championship. Mit großer Erfahrung als ehemaliger Nationalspieler ist er sicherlich noch eine denkbare Alternative. Der Schwede ist auf der linken Abwehrseite beheimatet.


Keisuke Honda


Die glorreichen Zeiten des Keisuke Honda sind Vergangenheit, trotzdem besitzt der Japaner immer noch einen sehr feinen Fuß. Doch seit einem Engagement in Australien ist der ehemalige Topstar ohne Verein, allerdings glaubt er weiter an seine Qualitäten. So bot er sich unter anderem ​Manchester United und seinem ehemaligem Klub AC Mailand an.​ Noch hatte er damit aber keinen Erfolg.


Wilfried Bony


Der 30-jährige Angreifer Wilfried Bony gehörte viele Jahre zu den besten Stürmer im englischen ​Oberhaus. Doch auch in der niederländischen Eredivisie machte er sich einen Namen, in der Saison 2012/13 erzielte er für Vitesse Arnheim 31 Tore und steuerte acht Vorlagen bei. Seine Stärken hat er vor allem im Abschluss, dazu braucht er allerdings ein neues Team.


Joe Ledley


​Der walisische Haudegen Joe Ledley bestach lange als etablierter Abräumer im Mittelfeld. Seit seinem Vertragsende bei Derby County ist er allerdings ohne Mannschaft unterwegs und sucht einen neuen Verein. Dabei ist vor allem ein Klub aus dem Vereinigten Königreich denkbar, noch nie spielte er außerhalb Großbritanniens.


Fábio Coentrão


In der Karriere von Fábio Coentrão​ gab es einige großartige Erfolge. Unter anderem konnte er gleich zwei Mal die Champions League gewinnen, den Europameisterschaftserfolg verpasste er allerdings verletzt. Zuletzt lief er sogar ohne Verein für die Nationalmannschaft auf, für seine Ansprüche sollte es aber noch einmal zu einem hochklassigen Verein reichen. Zuletzt lief er für Rio Ave auf.


Giulio Donati


Beim ​FSV Mainz 05 lief er ganze drei Jahre auf, ​doch im Sommer gab ihm der Bundesligist keinen neuen Vertrag mehr. Der Italiener ist deswegen auf Vereinssuche, im besten Fall sollen zu den bisher 124 Bundesligaspielen noch einige dazukommen. Doch auch eine andere Mannschaft im Ausland ist für ihn vorstellbar.


Hatem Ben Arfa


Der vielleicht hochklassigste Akteur auf der Liste der vertragslosen Profis​ ist Hatem Ben Arfa. Der ehemalige französische Nationalspieler erlebte zwischendurch ein richtiges Karrierehoch, doch dann fand er kaum noch in die Spur. Trotzdem sind die Qualitäten des Offensivstars nach wie vor stark ausgeprägt, ein Klub könnte ihn also stets verpflichten.