​Das Portal transfermarkt.de hat die viel-beachteten Marktwerte einiger ​Bundesliga-Spieler einem Update unterzogen. Unter den größten Verlierern der jüngsten Änderungen befinden sich einige prominente Namen, darunter zwei Spieler des FC Bayern und Eintrachts neuer Torjäger.


Am heftigsten hat es aber ​Wolfsburgs Ignacio Camacho erwischt. Der 29-jährige Spanier ist seit Monaten wegen einer Sprunggelenksverletzung außer Gefecht. Sein Marktwert wurde dementsprechend von 13 Millionen Euro um satte acht Millionen nach unten korrigiert.


Dahinter folgt schon ​Frankfurts Bundesliga-Rückkehrer Bas Dost. Der niederländische Mittelstürmer muss einen Marktwert-Downgrade von 41,2 Prozent hinnehmen. Auf den Plätzen drei und vier der größten Verlierer folgt das ​Bayern-Duo Ivan Perisic und Jerome Boateng.


Die größten Verlierer der Bundesliga des jüngsten Marktwert-Updates:

Spieler​neuer MW​Minus​
​1. Ignacio Camacho5 Mio. €​​-8 Mio. €,
61,5%
2. ​Bas Dost​10 Mio. €-7 Mio. €,
41,2%​
3. ​Ivan Perisic​24 Mio. €-​6 Mio. €,
20%
4. ​Jerome Boateng​15 Mio. €-5 Mio. €,
25%​
5. ​Panagiotis Retsos9 Mio. €​-4 Mio. €,
30,8%​
6. ​Mahmoud Dahoud​10 Mio. €-4 Mio. €,
28,6%​
​7. Martin Hinteregger12 Mio. €​-4 Mio. €,
25%
​8. Nabil Bentaleb​10 Mio. €-3 Mio. €,
23,1%​
​9. Mark Uth9 Mio. €​-3 Mio. €,
25%​
​10. Davie Selke​15 Mio. €​-3 Mio. €,
16,7%
11. ​Diadie Samassekou​17 Mio. €-3 Mio. €,
15%
​12. Mario Götze​22 Mio. €​-3 Mio. €,
12%
13. ​Evan N'Dicka​22 Mio. €-3 Mio. €,
12%​
14. ​Sebastian Rudy​6,5 Mio. €​-2,5 Mio. €,
27,8 %
​15. Lucas Torro​3,5 Mio. €-2,5 Mio. €,
41,7%​

Quelle: transfermarkt.de