Der FC Barcelona muss im Ligaspiel gegen den FC Getafe auf Ousmane Dembele verzichten. Der französische Weltmeister fällt mit einer Muskelverletzung aus.

Es hapert ein wenig in der Offensive des FC Barcelona. Während Antoine Griezmann noch nicht die erhoffte Verstärkung darstellt, fällt sowohl Lionel Messi, als auch Ansu Fati verletzt aus. Mit Ousmane Dembele muss nun auch noch der etatmäßige Ersatz pausieren. Der Franzose verpasst das Ligaspiel gegen Getafe mit muskulären Problemen; Ernesto Valverde hatte Dembele eigentlich für seine Startelf eingeplant.


Dembele noch nicht im Tritt


Wie lange Dembele ausfällt, ist noch unklar. Der Angreifer soll sich in Barcelona weiteren Tests unterziehen. Carles Perez ersetzt Dembele gegen Getafe in der Startelf. Ohnehin ist es noch nicht Dembeles Saison. Nach dem Transfer-Wirrwarr im Sommer, in dem Dembele klar stellte, dass er sich in Barcelona durchbeißen will, kam der Ex-Dortmunder verletzungsbedingt (Oberschenkel) erst zu zwei Saisoneinsätzen.