​Der 6. Spieltag wird am Freitagabend in der Hauptstadt eröffnet. Im Stadion An der Alten Försterei stehen sich der ​1. FC Union Berlin und ​Eintracht Frankfurt gegenüber. Während die Gäste aus der Bankenmetropole mit einem Auswärtssieg den Anschluss an die vorderen Plätze halten wollen, peilen die Hausherren zumindest einen Teilerfolg an. Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es hier im Überblick.


Terminierung

Datum​​27.09.2019
​Anpfiff​20:30 Uhr
​Spielort     ​Stadion An der Alten Försterei (Berlin)

Übertragung, Live-Stream und wo ihr das Spiel schauen könnt

TV-Sender​DAZN, Teleclub Sport​
​Live-Stream      ​DAZN, Teleclub Sport

Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News

Union Berlin gab in dieser Woche die Vertragsverlängerung mit Cheftrainer Urs Fischer bekannt. Durch den ​Aufstieg hat sich das Arbeitspapier automatisch um ein Jahr bis 2021 verlängert. Für das Heimspiel am Freitagabend hat der Schweizer Übungsleiter fast alle Mann an Bord. Nur Grischa Prömel und ​Sebastian Polter stehen voraussichtlich nicht zur Verfügung. 


Ausfälle/Sperren: Grischa Prömel (Knieverletzung), Sebastian Polter (Rotsperre)

Fraglich: Suleiman Abdullahi (Knieprobleme), Christopher Lenz (Hüftverletzung)

Sebastian Polter

Wurde für zwei Spiele gesperrt: Unions Sebastian Polter


Auch bei Eintracht Frankfurt fällt die Verletztenliste kurz aus. Lediglich Publikumsliebling Marco Russ findet sich derzeit im SGE-Lazarett wieder. Angeschlagen war zuletzt Sebastian Rode. Ob der zentrale Mittelfeldspieler am Freitagabend eine Option ist, ließ Cheftrainer Adi Hütter am Mittwoch auf der Pressekonferenz offen.


Ausfälle: Marco Russ (Achillessehenriss)

Fraglich: Sebastian Rode (Knieprellung)


Für die voraussichtliche Aufstellung auf den jeweiligen Klub klicken

​1. FC Union Berlin  -  ​Eintracht Frankfurt


Formkurve

Nach der deutlichen Auftaktniederlage gegen ​RB Leipzig hat sich Union Berlin achtbar aus der Affäre gezogen. Für einen Paukenschlag sorgten die Eisernen am 3. Spieltag. Vizemeister ​Borussia Dortmund wurde im eigenen Stadion mit 3:1 besiegt. Zuletzt setzte es für den Aufsteiger zwei Niederlagen. 


Eintracht Frankfurt kann nach fünf Spieltagen eine ausgeglichene Bilanz (zwei Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen) vorweisen. Die Hessen zwangen unter anderem die ​TSG 1899 Hoffenheim in die Knie, mussten allerdings auch beim ​FC Augsburg eine durchaus überraschende Niederlage hinnehmen. Am vergangenen Wochenende feierte die SGE gegen Borussia Dortmund einen späten Punktgewinn.


Die letzten fünf Pflichtspiele beider Klubs im Überblick:

Bayer 04 Leverkusen - Union Berlin 2:0​Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 2:2​
Union Berlin - SV Werder Bremen 1:2​Eintracht Frankfurt - FC Arsenal 0:3 (EL)
​Union Berlin - Borussia Dortmund 3:1​FC Augsburg - Eintracht Frankfurt 2:1
​FC Augsburg - Union Berlin 1:1​Eintracht Frankfurt - For. Düsseldorf 2:1
​Union Berlin - RB Leipzig 0:4​Eintracht Frankfurt - Rac. Straßburg 3:0 (EL-Quali)


Prognose

Leichter Favorit am Freitagabend ist Eintracht Frankfurt. Die Hessen werden sich in der Hauptstadt auf eine kampfbetonte und intensive Partie einstellen müssen. Mit den eigenen Fans im Rücken ist Union Berlin durchaus dazu in der Lage, die Partie ausgeglichen zu gestalten. Die Tagesform und das nötige Quäntchen Glück könnten am Ende das Zünglein an der Waage sein.