Der Countdown läuft: Am Freitag den 27. September kommt das neue FIFA 20 offiziell in die deutschen Läden. Die Werte der Spieler wurden vorab mit Spannung erwartet. Gerade für den Karrieremodus lohnt sich der Blick vor allem auf die Talente. Das sind die Bundesliga-Youngster mit dem größten Potenzial.


Die Gaming-Experten von bundesliga.com haben die Youngster mit den höchsten potenziellen Ratings zusammengestellt - also genau die Spieler, die man für den Karrieremodus besonders sucht.


Im Tor wählten die Experten ​Bayern-Hoffnung Christian Früchtl, sowie Luca Plogmann, der für ​Werder Bremen bereits Bundesliga-Luft schnuppern durfte. Früchtl hat aktuell ein Rating von 65, das aber noch auf bis zu 82 steigen kann. Einen Rating-Punkt weniger könnte Plogmann erreichen, für den es immerhin von 63 auf 81 gehen könnte.


Franzosen dominieren in der Abwehr


In der Abwehr gibt es gleich elf Spieler, die in Zukunft die 80 knacken können. Ganz vorne stehen die beiden ​Leipziger Innenverteidiger Ibrahima Konate und Dayot Upamecano, die potenziell auf ein Rating bis zu 88 kommen könnten. Landsmann Dan-Axel Zagadou (​BVB) könnte es auf starke 86 schaffen - genau wie Dortmunds Real-Leihgabe Achraf Hakimi und Evan N'Dicka von der ​Eintracht.


Havertz und Sancho die wertvollsten Youngster der Liga


Kai Havertz und Jadon Sancho sind mit einem Rating von 84 schon jetzt ganz vorne mit dabei. Ihre potenziellen Ratings von 92 würden die beiden aber zu absoluten Topstars in FIFA machen. Arne Maier von ​Hertha BSC könnte es immerhin auch auf 88 Rating-Punkte schaffen (aktuell 76).


Im Angriff macht mit Matheus Cunha ebenfalls ein Spieler von RB Leipzig das Rennen. Der Brasilianer hat aktuell einen Wert von 74, der noch bis auf 85 steigen könnte. Jann-Fiete Arp könnte das ebenfalls schaffen. Aktuell liegt er mit 67 aber noch weit dahinter. 


Die 30 Bundesliga-Youngster mit dem größten Potenzial in FIFA 20:


​SpielerPositionaktueller Wert​potenzieller Wert​
​Christian Früchtl (FCB)TW​​6582​
​Luca Plogmann (SVW)TW​63​81​
​Ibrahima Konate (RB)IV​79​88​
​Dayot Upamecano (RB)IV​77​88​
​Dan-Axel Zagadou (BVB)IV​​7986​
​Achraf Hakimi (BVB)AV​79​86​
​Evan N'Dicka (SGE)IV​76​86​
​Ethan Ampadu (RB)IV​67​86​
​Panagiotis Retsos (B04)IV​75​85​
​Ozan Kabak (S04)IV​74​85​
​Josha Vagnoman (HSV)IV/RV6584​
​Gian-Luca Itter (SCF)LV​67​83​
​Louis Beyer (BMG)IV/RV​67​83​
​Kai Havertz (B04)OM​84​92​
​Jadon Sancho (BVB)RA​84​92​
​Arne Maier (BSC)ZM​76​88​
​Alphonso Davies (FCB)LA/LV​72​87​
​Tyler Adams (RB)​ZM76​86​
​Weston McKennie (S04)ZM​76​86​
​Paulinho (B04)LA/RA​71​86​
​Jacob Bruun Larsen (BVB)LA​75​85​
​Hannes Wolf (RB)ZM​74​85​
​Moussa Diaby (B04)LA/RA​70​85​
​Ruben Vargas (FCA)RA​70​85​
​Rabbi Matondo (S04)RA/LA​65​85​
​Matheus Cunha (RB)ST/HS​74​85​
​Ahmed Kutucu (S04)ST/HS​68​85​
​Jann-Fiete Arp (FCB)ST​67​85​
​Josh Sargent (SVW)ST/RA​67​84​
​Dennis Jastrzembski (BSC)​ST66​84​