Das San-Siro-Stadion in Mailand gehört zu den gewaltigsten und traditionsreichsten Fußballtempeln der Welt. Doch da das Stadion mittlerweile in die Jahre gekommen ist und eine Sanierung zu kostspielig wäre, ​wollen der AC und Inter Mailand eine neue und modernere Arena bauen.


​Am Donnerstag soll das Konzept des neuen Stadions auf einer eigens errichteten Website (www.nuovostadiomilano.com/en) vorgestellt werden. Doch wie das in heutigen Zeiten so ist: Schon zwei Tage vorher tauchte das Video des favorisierten Bauunternehmens Populous im Netz auf.


Das Design der neuen Arena ist an den Mailänder Dom angelehnt und beinhaltet einige Glasfassaden. Im Inneren des Gebäudes soll es u.a. ein Restaurant geben, um das Stadion auch außerhalb des Spieltages für Besucher interessant zu machen - auch Grünanlagen sehen die Pläne vor.

Laut italienischen Medien soll das neue San Siro rund 60.000 Plätze haben und etwa 600 Millionen Euro kosten.


Schaut euch das Video des neuen Konzepts am besten selbst an:


Im Vergleich: Links das Konzept von Populous, das mit ziemlicher Sicherheit den Zuschlag erhalten wird. Rechts das Design von Manica-Cmr, das zwar ebenfalls einiges hermacht, jedoch nur Außenseiterchancen hat.