Dortmunds Shootingstar ​Jadon Sancho ist der einzige Spieler in der ​Bundesliga, der einen Marktwert im dreistelligen Millionenbereich vorweisen kann. Beim ​BVB belegt der 19-Jährige mit großem Abstand Platz eins. Wer bei den restlichen 17 Bundesligisten in Sachen Marktwert die Nase vorne hat, zeigt die unten stehende Übersicht. 


Beim ​FC Bayern München hat seit Mitte August ​Philippe Coutinho den Titel "wertvollster Spieler im Verein" inne. Mit einem Marktwert von 90 Millionen Euro löste die Leihgabe des ​FC Barcelona Thiago, ​Joshua Kimmich und Lucas Hernandez (jeweils 70 Millionen Euro) ab. Bei ​RB Leipzig und ​Bayer 04 Leverkusen grüßen mit Timo Werner und ​Kai Havertz zwei Nationalspieler von der Spitze.


Für die Kader-Marktwerte der Bundesliga hier klicken


Von den drei Aufsteigern stellt der ​1. FC Köln mit Ellyes Skhiri den wertvollsten Spieler. Auf zwölf Millionen Euro wird der Marktwert des defensiven Mittelfeldspielers taxiert. Im Sommer bezahlten die Domstädter für den 24-Jährigen nur die Hälfte.


​Vereinwertvollste(r) Spieler​​Marktwert in Mio. €
​FC Bayern München​Philippe Coutinho​90 
​Borussia Dortmund​Jadon Sancho​100
​RB Leipzig ​Timo Werner​65
​Bayer 04 Leverkusen​Kai Havertz​90
​Borussia Mönchengladbach​Matthias Ginter​35
​VfL Wolfsburg​Jerome Roussillon, Wout Weghorst​20
​Eintracht Frankfurt​Evan Ndicka​25
​SV Werder Bremen​Maximilian Eggestein​30
​TSG 1899 Hoffenheim​Andrej Kramaric​38
​Fortuna Düsseldorf​Kaan Ayhan, Dawid Kownacki​9
​Hertha BSC​Arne Maier​24
​1. FSV Mainz 05​Jean-Philippe Mateta​22
​SC Freiburg​Luca Waldschmidt​12
​FC Schalke 04​Weston McKennie​20
​FC Augsburg​Philipp Max​17
​1. FC Köln​Ellyes Skhiri​12
​SC Paderborn 07​Sebastian Vasiliadis​3,5
​1. FC Union Berlin​Neven Subotic​4

Quelle: www.transfermarkt.de