Am Sonntagmittag empfängt der ​Hamburger SV den FC Erzgebirge Aue. Ausgerechnet gegen den FC St. Pauli verloren die Hanseaten aufgrund einer schwachen Leistung die Tabellenführung in der 2. Bundesliga, nach dem sehr guten Saisonstart ist diese Niederlage eher als Ausrutscher zu werten. Gegen Aue sollen die nächsten drei Punkte her, alle wichtigen Infos zur Partie erhaltet Ihr in der folgenden Übersicht.


Wo wird das Spiel übertragen?

DatumSonntag, 22.09.2019​
​Anstoß13:30 Uhr​
​StadionVolksparkstadion (Hamburg)​
​SchiedsrichterTobias Reichel​
​TV / Live-StreamSky Sport 2, Sky Sport 3 / Sky Go, Sky Ticket​

Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News


Dieter Hecking blieb dem Trainingsplatz am Samstag wegen familiärer Gründe fern, am Tag zuvor stand er bei der Pressekonferenz noch Rede und Antwort. Mögliche Rotationen in der Startelf ließ er offen, verzichten muss der 54-Jährige auf Ewerton, Jan Gyamerah und Christoph Moritz.

Bei Erzgebirge Aue werden Steve Breitkreuz und Calogero Rizzuto nicht zur Verfügung stehen, auch Malcolm Cacutalua fällt weiter aus. Ansonsten kann Dirk Schuster aus dem Vollen schöpfen.


Voraussichtliche Aufstellungen


​Für die HSV-Aufstellung hier klicken


Erzgebirge Aue​Männel - Kalig, Gonther, Mihojevic, Kusic - Riese, Fandric - Baumgart, Hochscheidt - Nazarov, Testroet​

Die aktuelle Form


Am vergangenen Montag wurde der HSV erstmals in dieser Saison geschlagen, zuvor gewann die Elf von Dieter Hecking ​fünf Pflichtspiele in Folge. Mit einem Sieg gegen Aue kann der Vorsprung auf die Verfolger auf fünf Punkte ausgebaut und der zweite Tabellenplatz von Arminia Bielefeld zurückerobert werden.


Aber auch die Erzgebirgler sind erfolgreich in die Saison gestartet. Nach sechs Spieltagen rangiert der Kumpelverein mit elf Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und kassierte bislang nur eine Niederlage gegen Arminia Bielefeld (1:3) am dritten Spieltag. Nach zuletzt zwei Remis folgte ein Sieg über den VfL Osnabrück (1:0), dennoch sieht Dirk Schuster seine Mannschaft als klaren Außenseiter.


Die Ergebnisse beider Mannschaften aus den vergangenen fünf Partien

​Hamburger SVFC Erzgebirge Aue​
​Chemnitzer FC 7-8 n.E. HSV (DFB-Pokal)​Wacker Nordhausen 1-4 Aue (DFB-Pokal)
HSV 1-0 VfL Bochum (2. Bundesliga)​Arminia Bielefeld 3-1 Aue (2. Bundesliga)
​Karlsruher SC 2-4 HSV (2. Bundesliga)Aue 0-0 VfB Stuttgart (2. Bundesliga)
HSV 3-0 Hannover 96 (2. Bundesliga)​Holstein Kiel 1-1 Aue (2. Bundesliga)
​FC St. Pauli 2-0 HSV (2. Bundesliga)Aue 1-0 VfL Osnabrück (2. Bundesliga)

Prognose


Im Volksparkstadion war der HSV in den ersten Zügen der Saison eine Macht. In drei Heimspielen sammelte die Mannschaft sieben Punkte und kassierte beim 1:1 gegen den SV Darmstadt am ersten Spieltag das bislang einzige Gegentor. Nach der Niederlage gegen St. Pauli wird Hecking darum bemüht sein, eine Reaktion zu zeigen, mit Aue wartet aber ein unangenehmer Gegner, der bereits dem VfB Stuttgart einige Probleme bereitete. Auf die Gastgeber wartet daher ein Geduldsspiel.