Bald erscheint FIFA 20 in den Läden und die Vorfreude der Fans steigt mit jedem Tag. Nun wurden auch die offiziellen Ratings für den FC Schalke bekannt gegeben - aus Sicht der Königsblauen dürften die neuen Werte aber für einen kleinen Stimmungskiller sorgen.


Die vergangene Saison war aus Sicht des ​S04 nicht gut, keine Frage. Das spiegelt sich auch in den neuen Ratings wider - doch bei so manchem Spieler sind die neuen Werte schon arg ernüchternd.


Alex Nübel beispielsweise erhält trotz einer persönlich starken Saison nur ein Rating von 75 Punkten. Auch Ozan Kabak, beim VfB im letzten Jahr eigentlich überzeugend, wird mit nur 74 Punkte ausgestattet.


So kommt es, dass mit Salif Sané und Matija Nastasic lediglich zwei Spieler überhaupt die 80er Marke knacken - alle anderen S04-Spieler sind darunter eingestuft. Zwar macht das Potential bei einigen Akteuren Hoffnungen, dies ist jedoch nur für den Karrieremodus relevant.


Falls ihr online gegen eure Freunde zockt oder S04-Spieler ins Ultimate Team aufnehmen wollt, müsst ihr euch mit den normalen Ratings begnügen. Und die sind auf Schalke leider so niedrig wie schon lange nicht mehr. 


Torhüter

​SpielerFIFA-Rating​ (Potential)
​Nübel​75 (85)
​Schubert​70 (81)
​Langer​65 (65)


Verteidigung

​SpielerFIFA-Rating (Potential)​
​Sané​80 (80)
​Nastasic​80 (82)
​Stambouli79 (79)​
​Kabak​74 (85)
​Kenny​73 (79)
​Oczipka​75 (75)
​Miranda​67 (82)
​Carls​62 (73)


Mittelfeld

​SpielerFIFA-Rating (Potential)​
​Mascarell​78 (80)
​McKennie​76 (86)
​Serdar​75 (82)
Caligiuri​79 (79)
​Schöpf77 (80)​
Harit​​76 (83)
​Boujellab​65 (79)
​Bentaleb77 (82)​

Angriff

Spieler​FIFA-Rating (Potential)​
Raman​76 (80)​
​Uth78 (79)​
​Burgstaller​77 (77)
​Skrzybski​73 (75)
​Kutucu68 (85)​
​Matondo66 (85)​
​Reese64 (74)​