Während der Länderspielpause schraubt Kingsley Coman sein Level noch höher. Im Dienste der französischen Nationalmannschaft war er Teil eines sehr souveränen Auftritts beim 4:1-Sieg gegen Albanien, dazu selbst zweifacher Torschütze. Großes Lob bekam er daraufhin vom Coach Didier Deschamps.


Beim ​FC Bayern als enorm wichtiger Flügelspieler gesetzt und nun auch bei der französischen Nationalmannschaft auf Wolke Sieben. Für Kingley Coman lief es sicherlich schon schlechter als in den letzten Wochen. 


Starke Zahlen in noch junger Saison


In der Pflichtspielsaison 19/20 hat er mit Bayern München bereits zwei Tore erzielt und drei Assists auflegen können, für fünf Spiele eine mehr als ordentliche Quote. In der Länderspielpause konnte er auch für sein Heimatland zum Matchwinner werden: Durch einen starken Auftritt, gekrönt mit einem Doppelpack für Les Bleus beim Sieg gegen Albanien (4:1).


Besonders viel Lob erhielt er von Frankreich-Trainer Didier Deschamps. "Sein Spiel war näher an dem dran, was er seit über einem Jahr für Bayern München abruft. Er ist torgefährlicher und entschlossener. Er hatte schon immer die Fähigkeit, einen Gegner zu destabilisieren - es ist schön, ihn auf so einem Level zu sehen", so Deschamps gegenüber L'Équipe

Auch Coman selbst ist momentan überzeugt von seinen guten Auftritten. Zum französischen TV-Sender Téléfoot sagte er, dass sein Fitness-Level für ihn besonders wichtig ist: "Ich kann Leistungen abrufen wenn ich fit bin. Aber es ist erst der Start der Saison, ich muss so weitermachen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, die Fans meinen Namen singen zu hören."


Wenn er dieses Level weiterhin abrufen, oder vielleicht sogar noch steigern kann, wird er für die Bayern ein enorm wichtiger Faktor im Rennen um die Titel sein und bleiben.