Der Transfer hatte sich abgezeichnet: Henrikh Mkhitaryan verlässt den FC Arsenal und wechselt vorerst auf Leihbasis zur AS Rom. Anschließend sollen die Römer über eine Kaufoption für den Armenier verfügen.

In dieser Saison war Mkhitaryan unter Unai Emery nur zweite Wahl. Den Armenier zieht es daher in die italienische Hauptstadt. Der Ex-Dortmunder wechselte im Januar 2018 von Manchester United nach London, absolvierte 59 Pflichtspiele für die Gunners. Rom soll über eine Kaufoption am Ende der Saison verfügen.