​Der ​HSV verleiht Berkay Özcan nach Istanbul. Der 21-Jährige wird nun doch die kommende Saison auf Leihbasis bei Basaksehir FK verbringen. ​Bis zuletzt schien der Deal wegen Forderungen der Özcan-Berater zu platzen.


Unter Dieter Hecking spielte Özcan nur noch die zweite oder gar dritte Geige. Nun wurde das anvisierte Leih-Geschäft mit Basaksehir FK festgezurrt. Über die weiteren Transfermodalitäten machte der HSV keine Angaben.

​​Bereits zuvor sickerte aber durch, dass sich die Türken wohl eine Kaufoption in Höhe von vier Millionen Euro sicherten. Özcan war erst im Winter 2019 aus Stuttgart zum HSV gewechselt. Nach der halbjährigen Leihe zahlten die Rothosen im Sommer 1,5 Millionen Euro Ablöse.