Bas Dost steht vor einer Bundesliga-Rückkehr! Der ehemalige Stürmer des VfL Wolfsburg wurde zuletzt eigentlich mit dem FC Schalke 04 in ​Verbindung gebracht, nun bestätigt jedoch die Frankfurter Eintracht, dass man vor der Verpflichtung des Knipsers steht. ​


​​Der Verein befindet sich nach eigenen Angaben mit Sporting Lissabon in aussichtsreichen Verhandlungen, um Dost unter Vertrag zu nehmen. Allerdings fehlen noch einige Details, um den Transfer in diesem Wochenende über die Bühne zu bringen. 


Laut Bild forderte Sporting für den 30-jährigen Dost 15 Millionen Euro, für die 'Adler' wäre diese Summe nach den Abgängen von Sebastien Haller und Luka Jovic kein Problem. Nun kann sich Eintracht-Trainer Adi Hütter über eine neue Torgarantie freuen.


Personifizierte Torgarantie


Denn in Portugal traf Dost in den letzten Jahren wie am Fließband. Stolze 93 Tore steuerte der Niederländer in 127 Pflichtspielen bei. Beim VfL Wolfsburg waren es immerhin 48 Treffer in 117 Partien. Bei Sporting läuft sein Vertrag noch bis 2021.