Harry Maguire wird für die kolportierte Summe von 93 Millionen Euro von Leicester City zu Manchester United wechseln; das bestätigte LCFC-Trainer Brendan Rodgers. Der Transfer, der Maguire zum teuersten Verteidiger aller Zeiten macht, wird in den kommenden Tagen finalisiert werden.


Manchester United steht vor der Verpflichtung von Harry Maguire. „Der Stand ist, dass es natürlich Kontakt zwischen den beiden Vereinen gegeben hat. Es wurde eine Ablöse vereinbart", bestätigte Brendan Rodgers am Freitagabend (via transfermarkt). Zwischen 87 und 93 Millionen Euro sollen die Foxes für den englischen Nationalverteidiger einstreichen; 2017 zahlte Leicester 13,7 Millionen Euro für Maguire an Hull City.


Maguire-Transfer geht "nach dem Wochenende" über die Bühne


In Maguire wähnt sich ManUnited den Innenverteidiger für die Zukunft gefunden zu haben. Bevor der Transfer offiziell über die Bühne geht, stehen noch der Medizincheck und die Klärung letzter Details aus. „Wahrscheinlich nach dem Wochenende“ wird der Wechsel über die Bühne gehen, so Rodgers, der betonte, dass Leicester bereits einige Optionen in der Hinterhand hat, um Maguire zu ersetzen.