Am Freitag den 02. August wird ​Schalke 04 zum Abschluss des Trainingslagers gleich doppelt testen. Eine Partie gegen Mittag, eine am Abend. Jeder Spieler soll nochmal ordentlich Spielzeit bekommen. Die Infos zu den beiden Testspielen.


Test Nummer 1: Schalke gegen Alanyaspor 


Wann und wo findet das Spiel statt?

Spiel​                           ​FC Schalke 04 - Alanyaspor                         
Datum​Freitag, 2. August - Testspiel
Anpfiff​14:00 Uhr - in Mittersill

Wie und wo kann ich das Spiel verfolgen?

Das siebte und damit vorletzte Testspiel der Vorbereitung von Schalke 04 gegen den türkischen Erstligisten Alanyaspor kann man auf ​schalke04.de ansehen. Eine einmalige (kostenlose) Registrierung bei S04-TV reicht dafür, die Übertragung startet wenige Punkte vor Anpfiff. Auch DAZN zeigt das Testspiel.

Test Nummer 2: Schalke gegen Villareal


Wann und wo findet das Spiel statt?

Spiel                         ​FC Schalke 04 - FC Villareal                       
Datum​Freitag, 2. August - Testspiel
Anpfiff​18:00 Uhr - in Saalfelden

Wie und wo kann ich das Spiel verfolgen?

Das Testspiel am Abend gegen die spanische Mannschaft des FC Villareal (letzte Saison Platz 14) ist ebenfalls auf ​schalke04.de verfügbar. Zusätzlich wird Sport1 übertragen, sowie online auch DAZN. ​


Das S04-Personal

Ursprünglich waren die beiden Testspiele an einem Tag dafür vorgesehen, dass jeder Spieler am letzten Tag des Trainingslagers nochmal seine Einsatzzeiten bekommt. Durch einige Ausfälle wird David Wagner seine Pläne etwas umstellen müssen. Da beispielsweise ​Jonas Carls und Rabbi Matondo schon verletzt abgereist sind, wird er auf weitere U23-Spieler zurückgreifen müssen. ​


Ob in einem Testspiel eher eine U23-/U19-Mannschaft auftreten wird, und im anderen Spiel eher eine Profi-Mannschaft, oder ob jeweils etwas durchgemischt wird, ist offen. Auf Benito Raman wird Wagner wieder zurückgreifen können, er ist seit heute wieder im Training dabei. Ahmed Kutucu trainierte zunächst individuell, während Ozan Kabak wieder ins Lauftraining einsteigen konnte. Kutucu könnte noch ein paar Minuten sammeln, bei Kabak ist ein Einsatz natürlich weiterhin kein Thema. Nach Daniel Caligiuri und Alessandro Schöpf wird am Freitag auch Mark Uth wahrscheinlich sein Comeback feiern können.