​Nach einer durchwachsenen Saison hat ​Real Madrid ordentlich Geld in die Hand genommen und bereits über 300 Millionen Euro für Neuzugänge ausgegeben. Den bislang teuersten Transfer des Sommers tätigte allerdings der Stadtrivale. Für 126 Millionen Euro Ablöse ​verpflichtete Atletico Madrid Joao Felix von Benfica Lissabon. Trotz des Rekordtransfers fällt die Bilanz der Rojiblancos nur leicht negativ aus. 


​VereinTransferausgaben/Einnahmen (in Mio. €​)​Saldo (in Mio. €)
​Real Madrid​303/115​- 188
​Borussia Dortmund​127,5/6,5​-121
​Manchester City​90/-​-90
​FC Bayern München​118/34​-84
​Manchester United​72/-​-72
​Tottenham Hotspur​71/-​-71
​SSC Neapel​72/27,6​-44,40
​FC Barcelona​113/106,4​-6,6
​Atletico Madrid​196/191,1​-4,9
​FC Arsenal​6,7/3,5​-3,2
​FC Liverpool​1,9/24,20​+22,3
​Paris Saint-Germain​18/59​+41
​Juventus Turin​40/98+​58
​FC Chelsea​45/119​+74
​Benfica Lissabon​26,75/172​+145,25

Quelle: www.transfermarkt.de