​Arjen Robben beendet mit sofortiger Wirkung seine Profi-Laufbahn! Das gab der 35-Jährige am Donnerstagabend bekannt. Nach zehn Jahren beim FC Bayern wird der Niederländer nicht mehr weitermachen, wie er per Presseerklärung bekannt gab.


Laut Vater Hans Robben gefallen sei die Entscheidung heute gefallen. "Mein Herz sagt ja, mein Körper nein", begründet Robben das Ende seiner Spielerkarriere.

"Ich habe beschlossen, meiner Karriere als Fußballprofi ein Ende zu setzen. Es ist ohne Zweifel die schwierigste Entscheidung, die ich in meiner Karriere treffen musste", wird die ​FCB-Legende vom niederländischen De Telegraaf zitiert.


"Derzeit bin ich noch fit und gesund. Und das soll auch so bleiben." Deshalb sei das Ende seiner Spielerlaufbahn definitiv."Aber das ist gut so", heißt es in seiner Erklärung.

Der Siegtorschütze vom Champions-League-Finale 2013 spielte in seiner Karriere für den FC Groningen, PSV Eindhoven, den ​FC Chelsea​Real Madrid und Bayern München. Für die niederländische Nationalmannschaft absolvierte er 96 Länderspiele, wurde 2010 Vize-Weltmeister.


Insgesamt bestritt Robben 602 Pflichtspiele auf Klubebene. 209 Tore und 158 Vorlagen stehen in seiner Karrierebilanz. Zusammen mit den Spielen für die Elftal sind es sogar 698 Partien und 246 Treffer! Eine Legende tritt ab!