​Der 1. FC Nürnberg steht offenbar vor einem ​Transfercoup. Laut Angaben der Bild soll Dortmunds Top-Talent Paul-Philipp Besong zum Absteiger wechseln.


Paul-Philipp Besong zählt zu den größten Talenten des ​BVB - das zeigte der Angreifer jüngst im Endspiel um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft. Im Finale gegen den VfB Stuttgart gelangen Besong gleich zwei Treffer.


Die Schwarz-Gelben hätten den 18-Jährigen zur neuen Saison am liebsten in ihre U23 hochgezogen, doch für Besong und seinen Berater war das zu wenig. Man erteilte dem BVB einen Korb, der Berater vermisste laut den RuhrNachrichten "die sportliche Wertschätzung" für seinen Schützling.


Da Besongs Vertrag beim BVB im Sommer ausläuft, müsste der ​Glubb lediglich eine geringe Ausbildungsentschädigung für den Angreifer zahlen. Ein absoluter Coup für die Franken, die sich im Werben um den Nachwuchsmann offenbar gegen das ebenfalls interessierte Borussia Mönchengladbach durchgesetzt haben. Der Spieler wurde bereits auf dem Trainingsgelände des Absteigers gesichtet.