​Der F​C Schalke 04 zieht wohl bald den ersten dicken Fisch an Land. Laut der Bild wechselt Benito Raman von ​Fortuna Düsseldorf zu den Knappen. Der 24-Jährige soll rund neun Millionen Euro kosten und die laue Offensive der Königsblauen auffrischen. Im Zuge des Transfers nimmt Bernard Tekpetey den umgekehrten Weg. Der 21-Jährige wird an die Fortuna ausgeliehen. Das ​Tauschgeschäft, welches sich schon seit Längerem abzeichnete, ist laut Sky Sport News HD und Spox allerdings noch nicht fix.


Benito Raman gehörte zu den Überraschungen der vergangenen Saison. Der Belgier kam in 30 Bundesligaspielen auf zehn Tore und vier Vorlagen und war eine der wichtigen Stützen in der grandiosen Düsseldorfer Saison. Bald verliert die Fortuna aber ihren offensiven Wirbelwind, darf sich jedoch über eine saftige Ablösesumme von neun Millionen Euro freuen.



Zudem erhalten sie mit Bernard Tekpetey direkt einen Ersatz für Raman. Der 21-jährige Ghanaer war die vergangene Saison von Schalke 04 an den SC Paderborn ausgeliehen und schaffte dort den Durchbruch im Profibereich. Der 21-Jährige war mit zehn Toren und sechs Vorlagen eine große Stütze in der Paderborner Aufstiegssaison.


Vergangenen Sommer wechselte Tekpetey zu den Westfalen, wurde jedoch Ende Mai per Rückkaufklausel wieder von den Königsblauen zurückgeholt. Die Fortuna möchte den Stürmer nun für zwei Jahre ausleihen und wird sich angeblich eine Kaufoption für den zweimaligen Nationalspieler sichern. 


Gegenüber Spox und Goal dementierte Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel die angebliche fixe Einigung zwischen den Klubs. Laut Sky Sport News HD befinden sich die Verhandlungen aber auf einem guten Weg.