Der SC Freiburg verleiht Eigengewächs Constantin Frommann in die Dritte Liga zur SG Sonnenhof Großaspach. Dort soll der Schlussmann in der kommenden Saison Spielpraxis sammeln.


Wie der ​Sport-Club am Freitagmorgen mitteilte, wird der 21 Jahre alte Keeper für ein Jahr nach Großaspach in die Dritte Liga verliehen. Dort erhofft man sich für den U20-Nationalkeeper Spielpraxis. In Freiburg läuft Frommanns Vertrag noch bis 2021.


Über eine mögliche Leihgebühr oder gar eventueller Kaufoption wurde nichts bekannt. Wie beim SC üblich, vereinbarte man Stillschweigen über die konkreten Vertragsinhalte. Wahrscheinlich ist aber, dass der Fritz-Walter-Medailliengewinner in Bronze von 2015 nach einem Jahr wieder in den Breisgau zurückkehrt. Frommann durchlief seit 2010 alle Jugendteams des Sport-Clubs und wird seit vergangenen Sommer offiziell im Profi-Kader geführt.


In der abgelaufenen Saison stand er zwar sechsmal im Spieltagskader des Bundesligateams, zum Einsatz kam er dabei aber nicht. In der Regionalliga absolvierte er 14 Spiele über die volle Distanz.