​Tomas Ostrak verlässt den 1. FC Köln vorerst und wechselt nach Österreich zum TSV Prolactal Hartberg. Der 19-Jährige wird für ein Jahr zum österreichischen Bundesligisten ausgeliehen.


In der vergangenen Saison lief Ostrak für die U19 des ​Effzeh in der A-Junioren Bundesliga auf und war dort sogar Kapitän seiner Mannschaft. Nun soll er in Hartberg die ersten Schritte im Profigeschäft gehen. 


TSV-Sportdirektor Erich Korherr freut sich auf den Neuzugang: "Mit Tomas haben wir ein Riesentalent hier in Hartberg. Wir hoffen, dass er sein Können in diesem Jahr unter Beweis stellen kann und bin überzeugt, dass er uns weiterhelfen wird!"


Ostraks Vertrag in Köln läuft noch bis Sommer 2022.

​​