Der Signal-Iduna-Park darf sich Anfang August auf das erste Highlight der Saison 2019/20 freuen. Dann empfängt der Vizemeister Borussia Dortmund im heimischen Stadion Doublegewinner FC Bayern. Das gab die DFL am Freitag offiziell bekannt. Übertragen wird der deutsche Clasico im ZDF.


Wie erwartet, findet der Supercup in Dortmund statt. Seit 2011 hat der Pokalsieger bzw. der jeweilige Vizemeister Heimrecht beim Spiel um den ersten nationalen Titel des Jahres. Da der ​FC Bayern sich neben der Meisterschale auch den DFB-Pokal sicherte, rückt der ​BVB als Vizemeister auf und bestreitet gegen die Bayern den Supercup. Am 3. August wird das Spiel der Dauerrivalen um 20.30 Uhr angepfiffen. Übertragen wird die Partie im Free-TV vom ZDF. 


Rekord-Supercupsieger FC Bayern (sieben Titel) könnte sich den Pokal zum vierten Mal in Serie sichern. 2017 setzten sich die Münchner an Ort und Stelle im Elfmeterschießen gegen den BVB durch, im vergangenen Jahr gewann man deutlich gegen Pokalsieger Eintracht Frankfurt. Die Borussia gewann zuletzt 2014 den Pokal - gegen die Bayern. Mit fünf Titeln könnte der BVB bei einem Sieg im August an die Bayern heranrücken.