Sven Ulreich wurde erstmals in seiner Karriere für den Kader der Deutschen Nationalmannschaft berufen. Der Ersatz-Keeper vom ​FC Bayern München rückt für den verletzten Bernd Leno nach. 

"Sven hat sich diese Berufung verdient. Wenn er in dieser Saison gebraucht wurde, war er da und hat beim FC Bayern Top-Leistungen gezeigt. Das ist eine große Qualität", zitiert Sky Andreas Köpke, Torwarttrainer beim DFB. Aufgrund anhaltender Daumenbeschwerden sagte ​Arsenal-Keeper Bernd Leno die Länderspiele im Juni ab.


Für die DFB-Elf geht es in der EM-Qualifikation gegen Weißrussland (8. Juni) und Estland (11. Juni). Sven Ulreich könnte gegen die nominell schwachen Gegner erstmals mit dem Adler auf der Brust auflaufen.