Der FC Schalke 04 erfindet sich nach der Horror-Saison 2018/19 neu. Neben den Veränderungen auf sportlicher Ebene und in der Führungsetage soll daher auch der Mannschaftsbus ein neues Gewand erhalten, wie der kicker berichtet. 


Auf optischer Ebene wird sich das Gefährt demnach grundlegend verändern. In dieser Saison erstrahlte der Slogan "Weil Fußball" auf dem Mannschaftsbus, zu sehen waren einige Spieler-Bilder, darunter vom in der Winterpause zur Nummer zwei degradierten Torhüter Ralf Fährmann sowie Mittelfeldspieler Amine Harit, der den Klub nach zwei Jahren, in denen sich der Marokkaner einige Disziplinlosigkeiten leistete, aller Voraussicht nach wieder verlassen wird.


Im Vordergrund soll wieder der Slogan "Wir leben dich" stehen. Seit fast sieben Jahren gilt dieses Motto als Leitbild des FC Schalke, eingeführt wurde dies von Alexander Jobst. "Treue und leidenschaftliche Fans, eine lange Tradition und der sportliche Erfolg sind die Attribute, die diese im Kern ausmachen", erklärte der Marketing-Vorstand damals (via Westfälischer Anzeiger). Fotos von Spielern werden aller Voraussicht nach gänzlich vom Design des Mannschaftsbusses entfernt. 


Am 30. Juni sollen dem Bericht zufolge die genauen Pläne für die Zukunft vorgestellt werden. Bis dahin dürfen Fans und Verantwortliche gespannt sein, wie sich Schalke ab der kommenden Saison aufstellen und neben dem Platz präsentieren wird.