​Der SC Freiburg holt Jonathan Schmid zurück! Der 28-Jährige kommt vom FC Augsburg zu dem Verein zurück, bei dem er den Durchbruch in den Profibereich schaffte.


Als 18-Jähriger schloss sich Schmid im Jahr 2008 der ​Freiburger U19 an und schaffte über die 2. Mannschaft den Sprung zu den Profis. Dort etablierte sich der Franzose als gestandener Bundesligaspieler, ehe er im Jahr 2015 zur ​TSG Hoffenheim wechselte. Ein Jahr später ging es für Schmid dann zum ​FC Augsburg, den er nun in Richtung Breisgau verlässt.


"Der SC ist meine fußballerische Heimat und ich möchte mithelfen, dass wir hier auch weiterhin erfolgreich sind. Ich freue mich total wieder zurück zu sein und gehe die neuen Herausforderungen voller Energie und Überzeugung an", so Schmid nach seiner Rückkehr.

​​"Als sich die Möglichkeit bei Johnny eröffnete hatten wir sofort die Überzeugung, dass uns seine Rückkehr weiterbringen wird", erklärt Vorstand Jochen Saier in der Pressemitteilung. "Johnny ist ein erfahrener und stabiler Bundesligaspieler, der durch seine Variabilität und Stärke bei Standards besticht. Zudem kennt er die Freiburger Abläufe und wird keine lange Anlaufzeit benötigen."


Zu Vertragsinhalten oder Ablösemodalitäten machten die Klubs keine Angaben.