​Meist werden die Teams mit den höchsten Siegquoten am Ende auch Meister in ihrer Liga. In die Top fünf in Europa hat es aber auch eine Mannschaft geschafft, die sich nicht mit dem Titel krönen konnte. Wir zeigen euch, welche die fünf besten europäischen Teams in dieser Saison auf dem Kontinent waren.


Manchester City

Mit vier Saisonniederlagen war man in der englischen ​Premier League nur das zweitbeste Team, am Ende entscheiden aber die geholten Punkte, und hier lagen die Citizens mit einem Zähler am Ende aber vor dem ​FC Liverpool. Die Siegquote für die Skyblues lag nach allen absolvierten Spielen aber mit 84,2 Prozent am höchsten, weshalb sie die Tabelle in Europa anführen.

Brandon Ashton



FC Liverpool

Dahinter aber folgt der wohl beste Tabellenzweite der Geschichte. Mit nur einer einzigen Niederlage reichte es für das Team von Jürgen Klopp nicht ganz zur Meisterschaft. Die sieben Unentschieden wurden dem Klub von der Anfield Road am Ende zum Verhängnis. So stehen am Ende aber immer noch starke 78,9 Prozent Siegquote für die Reds zu Buche.

Sadio Mane,Jordan Henderson



Paris Saint-Germain

In der Liga war Paris um die Superstars Neymar und Kylian Mbappe schon lange Meister, die letzten Spiele ließen aber arg viel Disziplin vermissen. Daher könnte man sogar davon sprechen, dass man sich seine Statistik noch selbst vermiest hat. Denn mit 76,3 Prozent liegt man europaweit zwar auf Rang drei, wenn man aber nur zwei Siege aus den letzten sechs Partien holt, als Meister mit 16 Punkten Vorsprung, ist dort einiges im Argen.

FBL-FRA-LIGUE1-PSG-DIJON



Juventus Turin

Auch in Turin war nicht alles Gold, was in dieser Spielzeit glänzte. Daher ist man nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter, die ​Gerüchte um eine Anstellung von Pep Guardiola bei der Alten Dame sind nach den Dementis von beiden Seiten aber abgeklungen. Noch ist unklar, wer den Job zur neuen Saison übernimmt, und ob er die Quote von 73,7 Prozent noch verbessern kann.

Mario Mandzukic



FC Bayern München

Der deutsche Rekordmeister beendet die Rangliste als fünftbestes Team Europas. Ein weiterer Beweis für die gute Arbeit von Niko Kovac, der mit dem Double seine Kritiker fürs Erste verstummen lassen dürfte. Mit 70,6 Prozent liegen die Bayern damit sogar noch vor dem FC Barcelona (68,4 Prozent) und Borussia Dortmund (67,6 Prozent).

Kingsley Coman