​Am heutigen Samstagabend hat der ​FC Bayern München gegen RB Leipzig im Pokalfinale das Double perfekt gemacht. In einem intensiven und zeitweise ausgeglichenen Spiel setzte sich der deutsche Rekordmeister unter anderem mithilfe der Glanzparaden von Manuel Neuer durch.


Der deutsche Nationaltorhüter war mehrere Male zur Stelle und vereitelte Hundertprozentige Chancen der Leipziger. Auf der anderen Seite konnte in der 29. Minute Robert Lewandowski eine Flanke von Kingsley Coman aus einer ungemütlichen Situation herausragend per Kopfball zum 1:0 verwerten. Kingsley Coman markierte in der 78. Minute das 2:0, indem er im Strafraum einen unhaltbaren Schuss ins rechte obere Eck vollzog. Für den 3:0-Endstand war erneut Robert Lewandowski in der 85. Minute verantwortlich. 

Kingsley Coman

Kingsley Coman beeindruckte bei seinem Treffer mit einer grandiosen Ballannahme


Nennenswert waren zudem die Einsätze von Arjen Robben und Franck Ribery. Die beiden Bayern-Legenden durften heute als Einwechselspieler zum letzten Mal in einem Pflichtspiel für den deutschen Rekordmeister zum Einsatz kommen. Damit kommen die Außenstürmer gemeinsam mit Rafinha auf genau 1000 Einsätze für den FC Bayern!


Pluspunkte für Kovac


Bayern-Cheftrainer Niko Kovac, der inmitten vieler Spekulationen zu seiner Zukunft immer noch auf ein eindeutiges Treuebekenntnis seiner Vorgesetzten wartet, konnte somit eine holprige Saison mit einem Double erfolgreich zum Abschluss bringen. Die Fans teilten ihre Meinung zu dieser Frage schon mit Sprechchören mit, wird die Vereinsführung nun entsprechend reagieren?