​In der ​2. Bundesliga waren der ​1. FC Köln und der ​Hamburger SV in Sachen Besucherzahlen das Maß aller Dinge. Die beiden Absteiger sind hauptverantwortlich dafür, dass die Gesamtzuschauerzahl im Vergleich zum Vorjahr um fast eine halbe Million Besucher zulegte. Der ​FC St. Pauli schaffte es hinter den beiden Zuschauermagneten auf Platz drei.


Verein​​Zuschauer (Schnitt)​Zuschauer (gesamt)
​1. 1. FC Köln​49.547​842.300
​2. Hamburger SV   ​48.889​831.115
​3. FC St. Pauli​29.522​501.876
​4. SG Dynamo Dresden​28.434​483.379
​5. 1. FC Union Berlin​21.231​360.926
​6. 1. FC Magdeburg​20.225​343.822
​7. Arminia Bielefeld​19.127​325.165
​8. VfL Bochum​17.750​301.746
​9. MSV Duisburg​15.366​261.227
​10. SV Darmstadt 98​13.369​227.267
​11. SSV Jahn Regensburg​11.769​200.080
​12. SC Paderborn 07​11.508​195.634
​13. 1, FC Heidenheim 1846​11.382​193.500
​14. FC Erzgebirge Aue​10.232​173.949
​15. SpVgg Greuther Fürth       ​9.977​169.605
​16. Holstein Kiel​9.963​169.375
​17. FC Ingolstadt 04​9.028​153.479
​18. SV Sandhausen​6.939​117.958
​Gesamt:​19.125​5.852.403

Quelle: transfermarkt.de


Zum Vergleich: Saison 2017/18

Schnitt (gesamt): 17.616

Zuschauer (gesamt): 5.390.774