Mike-Steven Bähre setzt sein England-Abenteuer fort und verlässt Jugendklub ​Hannover 96 endgültig. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler bleibt Zweitliga-Aufsteiger FC Barnsley erhalten. Der von Ex-96-Spieler und -Coach Daniel Stendel trainierte Klub hat die vereinbarte Kaufoption gezogen.


Dreimal lief Mike-Steven Bähre für die Profis von Hannover 96 auf. Wirklich durchsetzen konnte sich der 23-Jährige bei seinem Ausbildungsverein nie. ​Letzten August nahm ihn dann Daniel Stendel mit auf die Insel zu Drittligist Barnsley.

Dort lief es nicht nur für den Aufsteiger als Team prächtig, sonder auch für Bähre selbst. 42 Pflichtspieleinsätze verbuchte er in der abgelaufenen Saison, zwei Tore und sieben Assists sprangen dabei heraus. Grund genug, für den Neu-Zweitligisten die Kaufoption zu ziehen.

Details über die Höhe der Kaufoption veröffentlichten die Klubs nicht.