Für ​Fortuna Düsseldorf ging es am letzten Spieltag um nichts mehr. Umso bitterer ist die Verletzung von Kevin Stöger. Der Angreifer zog sich gegen Hannover einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und fällt damit lange aus.

Ist das bitter! Auf den letzten Metern der Saison verletzte sich Düsseldorfs Kevin Stöger gegen Hannover schwer. Der Österreicher riss sich das Kreuzband im linken Knie und dürfte damit monatelang ausfallen.


Stöger wechselte erst im vergangenen Sommer aus Bochum zur Fortuna und wusste mit zwei Toren und neun Vorlagen in 28 Pflichtspielen zu überzeugen. Besonders in der Rückrunde war bei Stöger ein enormer Entwicklungsprozess zu verzeichnen; umso ärgerlicher ist nun dieser Rückschlag.