Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist offensichtlich an einer Verpflichtung des niederländischen Talents Xavier Mbuyamba von MVV Maastricht interessiert.​ Dies berichtet das niederländische Fußballmagazin Voetbal International. Der FC Bayern soll den Medienberichten zufolge jedoch nicht der einzige Verein sein, der den jungen Verteidiger auf dem Zettel hat. 


Während der Hinrunde der aktuellen Saison schaffte Mbuyamba den Sprung in den Profikader des Zweitligisten. Seither konnte der 17-Jährige elf Spiele verbuchen. Im Sommer möchte Mbuyamba den Verein verlassen, um den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen.

Derzeit trainiert Mbuyamba probeweise beim ​FC Chelsea mit. Weitere Teams mit hohem Interesse seien Porto, Celtic Glasgow, der FC Liverpool und der ​FC Bayern München. Chelsea hat sich laut Mbuyambas Berater bereits für eine Verpflichtung ausgesprochen. Nun liege es an Mbuyamba selber. "Es gibt mehrere schöne Optionen für ihn. Wir schauen nun, welche die beste ist", sagte Berater Barros abschließend.