Zum sechsten Mal wird der ​FC Bayern im Sommer im Zuge seiner Vorbereitung den Audi Cup ausrichten. Nun hat der deutsche Rekordmeister die genaue Ansetzung bekannt gegeben und die internationalen Topteams veröffentlicht, die in München zu Gast sein werden.


Ähnlich wie der Telekom Cup im Winter hat inzwischen auch der Audi Cup eine gewisse Tradition erreicht. Zum sechsten Mal wird der Cup in München ausgetragen, es wird wieder ein hochklassiges Turnier im Zuge der Saisonvorbereitung. Und die Spiele dürften zeigen, wie fit der Rekordmeister zum frühen Zeitpunkt der Saison ist.


Denn die Gegner heißen ​Real Madrid, Fenerbahce Istanbul und Tottenham Hotspur. Stattfinden wird das Ganze am 30. und 31. Juli treffen in der Allianz Arena zu München. Karl-Heinz Rummenigge erklärte auf der Internetseite der Bayern: „Wir freuen uns sehr, dass der Audi Cup 2019 wieder in der Allianz Arena stattfinden wird. Die vier Mannschaften garantieren aufregende Spiele und damit zwei tolle Tage für unsere Fans“, so der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG.


Die beiden Halbfinalpartien werden am Dienstag, den 30. Juli ausgetragen. Um 18 Uhr beginnt zunächst das Spiel zwischen Real Madrid und Tottenham Hotspur. Abends gibt es dann das zweite Spiel zwischen dem FC Bayern und Fenerbahce, welches um 20:30 Uhr angepfiffen wird. Am folgenden Tag findet dann ebenfalls ab 18 Uhr das Spiel um Platz 3 statt, im Anschluss das Finale. Gespielt werden jeweils 90 Minuten - sollte es dann noch unentschieden stehen, wird unmittelbar ein Elfmeterschießen ausgetragen.


Wer keine Karten für das Event bekommt, der hat die Möglichkeit, sich alle Spiele live im ZDF anschauen zu können.