​Nach der Niederlage im französischen Pokalfinale beherrscht Neymar Jr. mal wieder die Schlagzeilen, denn der Brasilianer leistete sich beim Gang in die Mannschaftskabine einen echten Eklat. Während seine Mitspieler einfach in die Kabine liefen, reagierte der ehemalige Barca-Star auf einen Zuschauer, der ihm irgendwas zurief. Neymar verlor komplett die Nerven und schlug zu - und nun weiß man auch, was der Auslöser war!


​​

Nun wurde ein Video veröffentlicht, auf dem man die Szene nicht nur sieht, sondern auch akustisch versteht! Das Opfer der Attacke schreit: "Neymar, lern Fußball zu spielen!"


Da brennen dem 27-Jährigen die Sicherungen durch und er schlägt zu! Anschließend soll der Superstar von Thomas Tuchel sich beim Opfer entschuldigt haben und erklärt haben, dass so eine Aktion einfach kein Spieler ignorieren kann. 


Doch dem Offensivstar droht nun wohl die nächste Strafe, denn sowas darf sich kein Profi erlauben - ganz egal wie schlimm die Provokation ist. Zuvor wurde er bereits wegen eines Instagram-Posts für drei Champions League Spiele gesperrt - nun der nächste Tiefpunkt!