​Die niederländische Legende Ruud Gullit hat mit der gesamten Welt mitangesehen, wie Manchester City aus der Champions League flog. Mal wieder ist es Pep Guardiola nicht gelungen, die Königsklasse zu gewinnen - und dabei hatte der katalanische Trainer so große Summen in seinen Kader investiert. Ruud Gullit erklärt bei BeIN Sports, was Pep Guardiola fehlt, um die Champions League zu gewinnen.



Barcelona's coach Josep Guardiola (L) em

Der einstige Nationalspieler Hollands verrät, was der Grund für Pep Guardiolas Probleme in der Champions League ist: "Guardiola gewinnt die Champions League nicht, weil er Messi nicht mehr hat und das macht einen großen Unterschied aus. Er hat es mit Bayern versucht und hats nie geschafft. Bei Barcelona war es so, dass Messi jedes Mal aufgetaucht ist, wenn die Spiele eng wurden. Messi war in sehr vielen Spielen lebenswichtig für Guardiolas Barcelona. Und so etwas kann man sich nicht kaufen. Es tut mir aber wirklich leid für ihn, dass es wieder nicht geklappt hat, denn ich sehe, wie gerne er die Champions League gewinnen würde."


Beim FC Barcelona holte Guardiola zweimal die Königsklasse - gemeinsam mit Lionel Messi. Doch seit 2011 ist es dem Cheftrainer der Citizens nicht mehr gelungen.