​Fortuna Düsseldorf hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach bringen können. Wie der Aufsteiger bekannt gab, wechselt Thomas Pledl im Sommer in die Rheinmetropole. 


Derzeit steht Pledl noch beim FC Ingolstadt unter Vertrag - eben jener läuft allerdings zum Saisonende ab, weshalb der 24-Jährige ablösefrei zur ​Fortuna wechseln kann. Beim Team von Friedhelm Funkel erhält Pledl einen Kontrakt bis 2021.


"Thomas Pledl ist ein technisch versierter und für sein junges Alter bereits sehr erfahrener Spieler. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil und hat zudem noch Entwicklungspotential", wird F95-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel in der Transfermitteilung zitiert.


Dass der offensive Mittelfeldspieler über großes Potenzial verfügt, ist unbestritten. Im Jahr 2012 gewann Pledl sogar die U18-Fritz-Walter-Medaille in Silber. Bald darf er seine Qualitäten in der Bundesliga unter Beweis stellen.