​In der vergangenen Saison sicherte sich ​Robert Lewandowski mit 29 Treffern die Torjägerkanone. Der Mittelstürmer in Diensten des ​FC Bayern München trifft auch in der aktuellen Spielzeit fast nach Belieben und hat sehr gute Chancen, seinen Titel zu verteidigen. Mit seinem Doppelpack beim ​5:0-Heimerfolg gegen ​Borussia Dortmund baute der Pole den Vorsprung in der Torschützenliste weiter aus. 


​Spieler (Verein)         Tore​        
​Robert Lewandowski (FC Bayern München)                                     
​           21
Luka Jovic (Eintracht Frankfurt)​           17
Paco Alcacer (Borussia Dortmund)  ​           16
Andrej Kramaric (TSG 1899 Hoffenheim) ​           15
Yussuf Poulsen (RB Leipzig)​           15
Marco Reus (Borussia Dortmund)  ​           15
Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt) ​           14
Ishak Belfodil (TSG 1899 Hoffenheim)​           13
Timo Werner (RB Leipzig)​           13
Kai Havertz (Bayer 04 Leverkusen)​           12
Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen)​           12
Wout Weghorst (VfL Wolfsburg)​           12


Quelle: www.kicker.de