​Sensationsmeldung aus den Studios von ARD und Sky! Wie kürzlich vermeldet, werden die Sportschau und Sky für das 94. Bundesliga-Revierderby die Übertragungsrechte teilen und jeweils das Spiel übertragen. Somit können auch Nicht-Abonnenten von Pay-TV-Sender Sky das Aufeinandertreffen der beiden Rivalen live im Free-TV verfolgen.


Diese Meldung kommt überraschend und erfreut doch ganz Fußball-Deutschland. Die beiden Sender Sky und Sportschau werden gemeinsam das kommende Derby zwischen Dortmund und Schalke aus dem Signal-Iduna-Park übertragen und kommen damit den deutschen Fans sehr entgegen, welche schon lange mehr Übertragungen der Fußball-Bundesliga im Free-TV fordern. So verspricht die Sportschau, dass am 27.04. ab 15:05 Uhr die Übertragung dieses Klassikers in der ARD stattfinden wird.

Als Moderator wird hierbei Alexander Bommes für die ARD fungieren, das Spiel kommentieren wird Steffen Simon. Als weitere Kooperation wird Ex-Schalker sowie -Dortmunder Christoph Metzelder als Experte in der ARD zu sehen sein, der normalerweise in der Expertenrunde bei Sky zu sehen ist. 


Zeitgleich wird die Partie weiterhin auf Sky übertragen, wodurch Abonnenten des Senders nicht auf die Übertragung des Derbys verzichten müssen. 


Die Ausgangslagen vor dem Revierderby Ende April könnte wohl zur Zeit nicht unterschiedlicher sein. Während der BVB um die Meisterschaft kämpft, steckt Schalke 04 noch immer im Tabellenkeller fest. Beide Teams kämpfen um jeden einzelnen Punkt. Es verspricht, ein brisantes Duell zu werden und viele Fußballfans vor den Bildschirm zu locken.