Beim ​FC Schalke 04 lief in dieser Saison Vieles schief; im Sommer soll ein neuerlicher Umbruch in Gelsenkirchen Einzug halten. Eine Rolle soll wieder die eigene Jugendakademie spielen. Und mit Nassim Boujellab steht endlich wieder ein Youngster aus der Knappenschmiede für Schalke auf dem Rasen - Profivertrag inklusive!

Beim heutigen Spiel gegen Eintracht Frankfurt steht Nassim Boujellab zum zweiten mal in Folge in der Startelf des FC Schalke 04. Bereits in der vergangenen Woche gegen Hannover und im DFB-Pokal gegen Bremen durfte der 19-Jährige sein Talent zeigen.


Nun hat Schalke 04 den Youngster mit einem Profivertrag bis 2022 ausgestattet. Das gaben die Königsblauen unmittelbar vor der Partie gegen Frankfurt bekannt. In der Oberliga Westfalen erzielte Boujellab in dieser Saison bereits 13 Tore (plus drei Torvorlagen). Huub Stevens und der FC Schalke 04 scheinen künftig auch bei den Profis auf ihn zu setzen.