​Der Zweite muss daheim gegen den Ersten ran. Zwei Punkte Unterschied trennen die beiden deutschen Platzhirsche voneinander. Mehr Spitzenspiel geht nicht, wenn Borussia Dortmund als Tabellenführer beim Verfolger FC Bayern München antritt. Wo ihr die Partie verfolgen könnt, welche möglichen Aufstellungen die Trainer wählen und alles weitere Wissenswerte, haben wir für euch zusammengefasst.


Terminierung 

​SpielFC Bayern München - Borussia Dortmund​
​Datum​Samstag, 06.04.2019 - 28. Spieltag, Bundesliga
​Anpfiff​18:30 Uhr, Allianz-Arena München


TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt 

TV-Sender:

​Die Partie zwischen Bayern und Dortmund wird nicht im deutschen Free-TV gezeigt. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel jedoch gewohnt am Samstagabend als Einzelspiel ab 18:30 Uhr.


Live-Stream:

Wer das Spiel im Internet streamen will, muss auf SkyGo zurückgreifen. Dabei können auch mobile Nutzer das Geschehen auf dem grünen Rasen bequem via Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgen. Das kostenpflichtige Angebot des Streaminganbieters DAZN bietet 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie. 


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen 

FC Bayern München ​​Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Thiago - James, Goretzka - Gnabry, Lewandowski, Coman
​Borussia Dortmund ​Bürki - Wolf, Akanji, Zagadou, Guerreiro - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Bruun Larsen - Götze


Hertha BSC v Borussia Dortmund - Bundesliga

Der BVB um Kapitän Marco Reus reist als Tabellenführer nach München


Formkurve 
In der Liga leistet sich der FC Bayern immer wieder kleine Aussetzer, wie das Unentschieden in Freiburg. Das scheint nachhaltig am Selbstverständnis des Rekordmeisters zu kratzen, denn inzwischen ist der BVB in der Tabelle wieder vorbeigezogen. Auch der Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals gegen den vermeintlichen Underdog aus Heidenheim hatte man sich nach dem 5:4 sicherlich anders vorgestellt.

Der ​BVB scheint seine Formdelle hingegen wohl überwunden zu haben, auch wenn hier ebenfalls die Nerven den einen oder anderen Streich spielen, wie der späte so wie glückliche Sieg gegen Wolfsburg gezeigt hat. Am Ende aber stehen die Westfalen mit zwei Punkten vor dem Rekordmeister, was die Vorzeichen für das direkte Duell zu Gunsten der Schwarz-Gelben dreht. 

Prognose

Die Ausgangslage ist für Borussia Dortmund wie gemalt, denn der ​FC Bayern muss kommen, der BVB kann abwarten und auf schnelle Konter setzen. Eine Situation, die den Bayern in dieser Saison so gar nicht behagt, wie man bereits gegen Liverpool gesehen hat. Der Vorteil liegt somit trotz Heimspiel bei den Gästen.