Borussia Dortmund v SV Werder Bremen - Bundesliga

Fußballer des Jahres: 9 heiße Kandidaten

In Deutschland wählen die Mitglieder des Verbands Deutscher Sportjournalisten den Fußballer des Jahres. Zusammen mit dem kicker wird der nach Ansicht des Verbands beste Spieler der Saison geehrt. 


Berücksichtigt werden alle Bundesliga-Spieler sowie die deutschen Legionäre im Ausland. Im vergangenen Jahr wurde Madrids Toni Kroos ausgezeichnet. Die folgenden neun Spieler dürften in diesem Jahr gute Karten haben. 

9. Makoto Hasebe - Eintracht Frankfurt

Im Herbst seiner Karriere spielt der Japaner wohl seine beste Saison. Der 35-Jährige ist eine tragende Stütze der Eintracht-Defensive und nicht nur dank seiner Erfahrung extrem wichtig für die Mannschaft. Mit einem Notendurchschnitt von 2,81 führt der kicker Hasebe derzeit als zweitbesten Feldspieler der Bundesliga. Nur BVB-Kapitän Marco Reus kann einen besseren Schnitt (2,8) vorweisen. 

8. Jadon Sancho - Borussia Dortmund

Mit seinen 19 Jahren zählt Sancho zu den wichtigsten Leistungsträgern der Schwarz-Gelben. Der Youngster feierte in dieser Saison nicht nur sein Debüt für die englische A-Nationalmannschaft, sondern ist derzeit auch der beste Vorbereiter der Liga. Neben 17 Torvorlagen hat der gebürtige Londoner acht Treffer auf dem Konto stehen. 

7. Luka Jovic - Eintracht Frankfurt

Der Angreifer hat sich in dieser Spielzeit mit starken Leistungen in den Fokus von einigen europäischen Top-Klubs gespielt. Der FC Bayern München, Real Madrid und der FC Barcelona werden unter anderem als potenzielle Interessenten gehandelt. Mitte Oktober setzte der 21-Jährige mit seinem Fünferpack gegen Fortuna Düsseldorf ein dickes Ausrufezeichen. Wettbewerbsübergreifend erzielte Jovic in dieser Saison 23 Treffer. 

6. Max Kruse - SV Werder Bremen

Kruse präsentierte sich in den vergangenen Wochen in bärenstarker Verfassung und hat großen Anteil daran, dass sich die Grün-Weißen wieder Hoffnungen auf das internationale Geschäft machen dürfen. An den letzten fünf Spieltagen erzielte der Angreifer sechs Tore und bereitete fünf weitere vor. 20 Scorerpunkte kann der Ex-Gladbacher insgesamt vorweisen. Die Zukunft des 31-Jährigen ist derzeit ungewiss. Der Vertrag des Routiniers läuft im Sommer aus. 

5. Sebastien Haller - Eintracht Frankfurt

Haller ist ein klassischer Strafraumstürmer, wie man ihn in der Bundesliga nur noch selten findet. Der bullige Angreifer ist kopfball- und abschlussstark und nur sehr schwer vom Ball zu trennen. 38 Pflichtspiele, 19 Tore und 13 Vorlagen lautet die bisherige Saisonbilanz des 24-Jährigen. 

4. Marc-André ter Stegen - FC Barcelona

Der Ex-Gladbacher wird in Barcelona regelmäßig für seine starken Auftritte gefeiert. Viele deutsche Fans sehen den 26-Jährigen derzeit vor Manuel Neuer. Bundestrainer Joachim Löw hielt bislang allerdings am Bayern-Schlussmann fest. Mit den Katalanen ist ter Stegen auf Meisterkurs. Im Pokal (Finale) sowie in der Champions League (Viertelfinale) hat Barca ebenfalls gute Erfolgschancen. 

3. Leroy Sané - Manchester City

Der ehemalige Schalker sorgt bei Manchester City für mächtig Furore und findet sich mit seinem Klub derzeit auf Platz zwei wieder. An 31 Treffern (14 Tore/17 Vorlagen) war Sané in 38 Pflichtspielen direkt beteiligt. In dieser Saison spielt der 23-Jährige auch in der Nationalmannschaft eine deutlich wichtigere Rolle.

2. Marco Reus - Borussia Dortmund

Der Nationalspieler steht sinnbildlich für die starke Saison der Schwarz-Gelben. 19 Tore und elf Vorlagen steuerte der gebürtige Dortmunder in 31 Pflichtspielen bei. Die Ernennung zum Kapitän hat dem 29-Jährigen offenbar noch einen zusätzlichen Schub gegeben. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geht davon aus, dass Reus seine Karriere in Dortmund beenden wird. 

1. Robert Lewandowski - FC Bayern München

Der Torjäger in Diensten des deutschen Rekordmeisters trifft auch in dieser Saison fast nach Belieben. In 37 Pflichtspielen war Lewandowski an 44 Treffern (31 Tore/13 Vorlagen) direkt beteiligt. Der Pole ist aktuell nicht nur bester Torschütze, sondern auch Topscorer des deutschen Fußball-Oberhauses.