​Bei ​Werder Bremen gab es in den letzten Wochen viele gute Neuigkeiten. Neben dem sportlichen Höhenflug gibt es auch von den Leistungsträgern Positives zu vermelden. Im nun schon wochenlangen Kampf um Youngster Maximilian Eggestein scheint es nun eine deutliche Tendenz zu geben. 


Tim Borowski lief insgesamt 392 Mal für Werder auf. Nun ist er Co-Trainer und hat natürlich auch in der Kaderplanung Mitspracherecht. Zu Maxi Eggestein hat er auch etwas zu sagen, was vielen Werder-Fans Hoffnung macht. Wie er gegenüber der Bild bestätigte, glaubt er an einen Verbleib des erst 22-Jährigen.


"Maxi weiß, dass er in Florian Kohfeldt einen absoluten Förderer hat. Die beiden kennen sich schon ewig, schätzen sich gegenseitig sehr“, so Borowski. Auch würde Eggestein sehr an der Stadt hängen. Er hat in Bremen die Möglichkeit den nächsten Schritt zu machen und zum absoluten Führungsspieler zu werden. Die Rahmenbedingungen passen also, doch die große Frage schloss immer die Konkurrenz mit ein.


Dortmund lockt, doch Eggestein könnte mit Klausel im Vertrag bleiben

Seit Monaten ist Eggestein nämlich schon von vielen Teams umworben. Allen voran Borussia ​Dortmund bekundete früh ​das Interesse an dem nun ​zum ersten Mal zur Nationalmannschaft berufenen Eggestein. Natürlich locken die internationalen Wettbewerbe und ein großes Gehalt. Die beste Perspektive scheint Maxi aber in Bremen zu haben.

Maximilian Eggestein,Johannes Eggestein

Momentan läuft es in Bremen prächtig, dabei hilft auch Bruder Johannes (li.) kräftig mit



Demnach soll Eggestein nun kurz vor einer Vertragsverlängerung bei Werder stehen. Auch die Deichstube und Sport Bild berichten nun von einem baldigen Erfolg. Eggestein und sein Berater haben allerdings Forderungen, die in einem neuen Vertrag erfüllt werden müssten. Unter anderem sollte eine moderate Ausstiegsklausel vorgesehen werden. Somit sollte ein möglicher Wechsel im Sommer 2020 einfacher werden. 


Bisher ziehen sich die Gespräche aber noch in die Länge, da man sich über die Höhe der Klausel noch nicht ganz im Klaren ist. Für Werder wäre eine Verlängerung natürlich eminent wichtig. Nicht nur, da man mit ihm jetzt endlich mal wieder einen deutschen Nationalspieler in seinen Reihen hat. Eggestein ist das Gesicht einer neuen Werder-Generation, die in den nächsten Jahren wieder Erfolge an die Weser bringen könnte.