​Eintracht Frankfurt ist am Donnerstagabend im ​Achtelfinale der Europa League gegen Inter Mailand gefordert. Für die Hessen steht zunächst das Heimspiel auf dem Programm. Das Rückspiel geht am 14. März im Giuseppe-Meazza-Stadion über die Bühne. Beide Mannschaften treffen zum ersten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. 


Alle wichtigen Infos zur Begegnung gibt es hier zusammengefasst.


Terminierung:

Spiel               Eintracht Frankfurt - Inter Mailand                                                                    
Datum Donnerstag, 07.03.2019 - Europa League, Achtelfinal-Hinspiel
Anpfiff 18:55 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:

TV-Sender:

Im Free-TV gibt es die Partie bei RTL Nitro zu sehen. Der Streamingdienst DAZN überträgt das Heimspiel der SGE ebenfalls live. 


Live-Stream:

Mit mobilen Endgeräten könnt ihr RTL Nitro über den Online-Stream TV NOW anschauen. Bei DAZN ist dafür die App vonnöten.


Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen:

Eintracht Frankfurt     Trapp - Ndicka, Hasebe, Hinteregger – da Costa, Rode, Fernandes, Kostic – Gacinovic – Haller, Jovic ​
​Inter Mailand​Handanovic - D'Ambrosio, Skriniar, de Vrij, Asamoah - Brozovic, Vecino - Politano, Candreva, Perisic - Martinez
RB Leipzig v Eintracht Frankfurt - Bundesliga

Fällt wegen Knieproblemen aus: Frankfurts Ante Rebic


Formkurve: 

Eintracht Frankfurt ist im Jahr 2019 noch ungeschlagen und feierte zuletzt drei Siege in Folge. In der Zwischenrunde schalteten die Hessen den "Champions-League-Absteiger" Schachtar Donezk (2:2, 4:1) aus. Am vergangenen Wochendende ist der Mannschaft von Cheftrainer Adi Hütter die Generalprobe spät geglückt. Gegen die ​TSG 1899 Hoffenheim drehte die SGE in der Nachspielzeit die Partie und setzte sich letztendlich mit 3:2 durch.


Inter Mailand behielt in der letzten Runde gegen Rapid Wien (1:0, 4:0) die Oberhand. In der Serie A lief es für die Nerazzurri zuletzt nicht wirklich rund. Dem 3:3-Unentschieden in Florenz folgte eine 1:2-Niederlage beim Tabellenvierzehnten Cagliari Calcio. Mit 47 Punkten findet sich Mailand derzeit auf Rang vier wieder. 


Prognose: 

Am Donnerstagabend wird ein Duell auf Augenhöhe erwartet. Der Heimvorteil könnte unter Umständen das Zünglein an der Waage sein. Mit den eigenen Fans im Rücken hat die SGE in dieser Saison schon so manche Glanzleistung abgeliefert. Bei den Gästen aus Italien wird Stürmer-Star ​Mauro Icardi nicht mit von der Partie sein, was sich negativ bemerkbar machen könnte. Mit Radja Nainggolan fehlt ein weiterer Star der Italiener.