​Auch nach dem Abpfiff im Spitzenspiel zwischen ​Liverpool und ​Bayern ging es heiß her! Liverpools deutscher Trainer Jürgen Klopp lieferte sich einen kleinen Streit mit dem gegnerischen Trainer Niko Kovac. Auslöser soll eine respektlose Aktion von Seiten des FC Bayern gewesen sein.


Bild erklärt, was zum Ärger zwischen ihnen führte! Zu Sky sagte Jürgen Klopp: "Ich wollte dem Niko direkt die Hand schütteln, und Niko hat erst mal ganz Bayern, nicht nur Bayern München, sondern ganz Bayern abgeklatscht. Und da habe ich ihm gesagt: 'Vielleicht kannst Du Dich nächstes Mal ganz kurz mal zu mir umdrehen, dann kann ich auch zu meinen Leuten gehen.' Ich stand da so ein bisschen wie der Ochs' vorm Berg. Er hat mir dann gesagt: 'Ich musste erst mit Ribéry sprechen, denn der ist ja Vater geworden.' Aber das ist er ist ja schon zum fünften Mal geworden, da ist es ja nicht mehr so aufregend."

FBL-EUR-C1-LIVERPOOL-BAYERN

Niko Kovac äußerte sich wie folgt: "Ich bin erstmal zu meiner Bank und nicht zu ihm. Das kennt er aus England so nicht. Das war nicht böse gemeint. Ich habe ihm danach ja noch die Hand gegeben."