​Vor dem Stadion in Liverpool ist es kurz vor Anpfiff des Achtelfinal-Hinspiels der ​Champions League offenbar zu Rangeleien gekommen. Wie die Bild berichtet, haben einige ​Bayern-Fans versucht, ohne Karte in den Gästeblock zu gelangen. Mehrere Absperrgitter wurden aus dem Weg geräumt, die Liverpooler Polizei versuchte diese wieder aufzustellen und die Situation zu beruhigen.


Der Gästeblock in Anfield ist voll. Zahlreiche Bayern-Anhänger haben sich auf dem Weg ins legendäre Stadion an der Mersey gemacht, um den Rekordmeister gegen die Reds vor Ort zu unterstützen. Zahlreiche Anhänger haben die Reise aber wohl auch ohne Ticket für das Stadion auf sich genommen - und einige versuchten nun offenbar kurz vor Anpfiff irgendwie ins Stadion zu gelangen.


"Liebe Bayern-Fans, wer keine Karten für das Spiel hat, macht sich bitte auf den Weg in die Stadt und verlässt die Stadionumgebung", ertönte deshalb laut Bild die Ansage im Stadion. Ob es einigen gelungen war, sich ohne Karte Eintritt zu verschaffen ist noch unklar. Auch ob es Verletzte in oder außerhalb des Stadions gegeben hat, ist bislang noch nicht überliefert.