​Geschäfte zwischen dem ​FC Liverpool und dem ​FC Barcelona sind bislang immer ziemlich spektakulär gewesen. Mit Luis Suarez verloren die Reds damals ihren besten Spieler an die Katalanen. Zuletzt wechselte mit Coutinho erneut ein absoluter Megastar nach Spanien. Nun möchten die Engländer den Spieß umdrehen und einen Offensivspieler vom FC Barcelona kaufen.


Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um eine Rückkehr Coutinhos an seine alte Wirkungsstätte, doch derzeit erscheint dieser Deal eher unwahrscheinlicher zu sein. Und laut LeSport10 wollen die Reds derzeit ohnehin einen anderen Spieler der Katalanen.

Ähnlich wie Coutinho, hat auch Malcom derzeit Schwierigkeiten beim spanischen Meister. Während Coutinho seine Form sucht, hat Malcom derzeit keine Chancen auf einen Stammplatz. Daher erhofft sich das Team von Trainer Jürgen Klopp, dass man den Offensivspieler im Sommer verpflichten kann. Malcom wechselte erst im Sommer aus Frankreich zum Tabellenführer der La Liga. Wenn sich seine Situation bis zum Sommer nicht verbessern sollte, scheint ein Wechsel sehr gut möglich zu sein.