​Während viele Profifußballer sich nach ihrem Karriereende ausruhen und ein Leben abseits der Schlagzeilen leben, gibt es auch viele Sportler, die danach noch im Rampenlicht stehen. Tomas Repka, der fünf Jahre lang in der Premier League spielte, beherrscht derzeit die Schlagzeilen, weil er zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde. Der Tscheche spielte in der Serie A und fünf Jahre lang für West Ham United in England, ehe er die große Fußballbühne verließ und zum tschechischen Traditionsverein Sparta Prag wechselte. Mittlerweile spielt der 45 Jährige keinen Fußball mehr - nun muss er sogar hinter Gittern.

Tomas Repka

Einst in der tschechischen Nationalmannschaft und nun in einem tschechischen Knast! Nach dem Karriereende geht das Leben vom ehemaligen Defensivspieler bergab. Am Donnerstag wurde Tomas Repka zu 15 Monaten Haftstrafe verurteilt, weil er ein geleastes Auto verkaufte. Der Ex-West Ham Spieler soll einen geliehenen Mercedes für 46.500 Euro verkauft haben! Doch nicht nur das - weil er sich zuvor bereits einige Straftaten leistete, muss er nun in den Bau.


Im Vorjahr bekam er bereits eine sechsmonatige Haftstrafe aufgebrummt, weil er eine Anzeige seiner Ex-Frau veröffentlichte, in der er Sex-Angebote mit seiner Frau verkaufte - ohne deren Wissen. Damals kam er noch mit Bewährung davon, nun zeigen die Richter keine Gnade mehr. 


Außerdem wurde Tomas Repka schon zweimal betrunken am Steuer erwischt und zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert, weil er keinen Unterhalt zahlte. Trauriger Absturz eines ehemaligen Stars in seinem Heimatland.