​Einen Tag vor dem berühmt-berüchtigten Deadline Day hat der Transfermarkt gewaltig Fahrt aufgenommen. Wir zeigen euch die wichtigste​Transfers, die am 30. Januar offiziell verkündet wurden:


Sandro Wagner (Tianjin Teda)

Beim ​FC Bayern kam Sandro Wagner zuletzt überhaupt nicht mehr zum Zug, weshalb der Angreifer die Flucht in Richtung China ergreift. Die Münchener erhalten laut Bild eine Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro, Wagner wird dank seines Zweijahresvertrags knapp 15 Millionen Euro verdienen.


Abdul Rahman Baba (Stade Remis)

Beim ​FC Schalke hat es für Baba - auch aufgrund von Verletzungen - nie wirklich geklappt, weshalb das Leihgeschäft vorzeitig beendet wurde. Doch der Linksverteidiger wird nicht zu seinem Stammklub FC Chelsea zurückkehren, sondern nach Frankreich zu Stade Remis verliehen.


Rabbi Matondo (FC Schalke)

Doch Schalke kann nicht nur abgeben, sondern auch verpflichten. Sehr zur Freude der königsblauen Anhänger wurde der Transfer von Rabbi Matondo festgezurrt. Der Youngster kommt von ManCity und kostet laut kicker knapp neun Millionen Euro. Die Engländer besitzen zudem eine Rückkaufoption in Höhe von 50 Millionen Euro.


Luca Caldirola (Benevento)

Lange hat sich die Suche nach einem neuen Verein gezogen, doch nun ist Caldirola fündig geworden. Beim ​SVW war er seit Sommer aussortiert, nun zieht es den Verteidiger zurück nach Italien zu Benevento Calcio.


Ivo Ilicevic (1. FC Nürnberg)

In der Bundesliga ist Ivo Ilicevic ein bekanntes Gesicht, nun ist der Deutsch-Kroate zurück im Oberhaus. Beim ​Glubb erhält der Offensivspieler zunächst einen Vertrag bis Saisonende, um den drohenden Abstieg abzuwenden.


Justin Hoogma (FC St. Pauli)

Bei der ​TSG Hoffenheim konnte sich Justin Hoogma noch nicht endgültig etablieren. Daher soll der Youngster nun im Unterhaus leihweise beim FC St. Pauli weitere Spielpraxis sammeln.


Carlos Vinicius (AS Monaco)

Die AS Monaco ist in diesem Winter besonders im Transferfieber und versucht mit aller Macht, dem Abstiegskampf zu entrinnen. Neueste Erwerbung der Monegassen ist Carlos Vinicius, der vom SSC Neapel ausgeliehen wurde.


Denis Suarez (Arsenal)

Der FC Arsenal war seit mehreren Wochen heiß auf Denis Suarez, konnte aber die vom ​FC Barcelona geforderte Ablösesumme nicht bezahlen. Kurz vor Toresschluss hat sich Barça nun auf ein Leihgeschäft eingelassen, das wohl auch eine Kaufoption für die Londoner beinhaltet.