Nächster Wechsel innerhalb der Zweiten Liga: Patrick Herrmann zieht es von ​Holstein Kiel zu ​Darmstadt 98. Der 30 Jahre alte Rechtsverteidiger verlässt die Störche nach siebeneinhalb Jahren und schließt sich den Lilien an. Beim Team von Trainer Dirk Schuster unterschreibt Herrmann einen Vertrag bis Sommer 2020.


Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die beiden Teams Stillschweigen. Dirk Schuster zeigte sich aber sehr zufrieden über die Verpflichtung des erfahrenen Abwehrmanns: "Wir bekommen einen erfahrenen Spieler, der die Liga genau kennt und über Jahre extrem zuverlässig seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er keine lange Anlaufzeit benötigen wird, um uns beim Erreichen unserer Ziele zu helfen."

​​Herrmanns Vertrag beim KSV wäre im Sommer ausgelaufen. Für Kiel absolvierte er insgesamt 270 Pflichtspiele, in der vergangenen Hinrunde kam der vormalige Stammspieler allerdings nur noch zweimal in der Startelf zum Einsatz. Bei Darmstadt 98 erhofft er sich nun wieder deutlich mehr Einsatzzeit.