​De​FC Schalke kann in Kürze Vollzug auf dem Transfermarkt vermelden. Wunschspieler Rabbi Matondo wird sich S04 in den nächsten Tagen anschließen - die Königsblauen konnten sich mit ​Manchester City auf eine Ablösesumme einigen.


Wie der englische Telegraph berichtet, sind die Verhandlungen zwischen den Parteien so gut wie abgeschlossen. Demnach wird der 18-Jährige für 13 Millionen Euro in den Ruhrpott wechseln. Es seien nur noch letzte Details zwischen Schalke und dem Spieler zu klären.

Matondo gilt auf Insel als eines der größten Talente - ihm wird durchaus zugetraut, in die Fußstapfen eines Jadon Sancho zu treten, der derzeit bei Borussia Dortmund die Liga aufmischt.


Zuletzt hatte die Bild von einer möglichen Rückkaufoption berichtet - davon erwähnt der Telegraph in seiner Meldung allerdings nichts.