Der FC Arsenal musste im FA-Cup-Spiel gegen Manchester United die Ausfälle von Sokratis und Laurent Koscielny beklagen. ​Bei Koscielny konnten die Gunners leichte Entwarnung geben, Sokratis hingegen fällt wochenlang aus. 

Im FA-Cup-Kracher mit Manchester United zog der FC Arsenal den Kürzeren. Darüber hinaus verschlimmerten sich ​die Personalsorgen bei den Londonern. Laurent Koscielny musste mit einem Verdacht auf Kieferbruch ausgewechselt werden, die Befürchtungen bewahrheiteten sich jedoch nicht: Der Franzose erlitt "nur" Schwellungen und Quetschungen im Kieferbereich, könnte schon am Dienstag gegen Cardiff City wieder mit von der Partie sein.


Sommer-Neuzugang Sokratis hingegen fällt mit einer Verletzung am linken Knöchel wochenlang aus. Wie der FC Arsenal mitteilte, wird der Grieche frühestens Ende Februar zurück im Mannschaftstraining erwartet.